Die Diva in mir

Man sieht es uns nicht an – aber in unserem Inneren wohnt eine Femme fatale, die uns den Alltag immer wieder versüsst.

Rein ins auf der Rückseite weit ausgeschnittene Abendkleid. Die Schuhe haben schwindelerregend hohe Absätze, aber sie sehen einfach traumhaft aus. Noch einen Spritzer Parfüm auftragen und schon ist der Look perfekt. Wir treten aus der Haustüre und schweben einem wunderbaren Abend entgegen. Die Blicke der anderen Frauen sprechen Bände: «Ich möchte sein wie sie.»

Nun ja, zugegeben, wir selbst sind ja auch nicht so. Gegen aussen, jedenfalls. In unserem Inneren wohnt aber unser anderes Ich, das nicht immer brav ist, das auch einmal aufbegehrt, wenn er wieder mal vergessen hat, dass er mit dem Einkaufen dran war. Ein Ich, das eine Femme fatale ist, die Freude hat an prächtigen Roben, die zwar wunderbar aussehen, mit denen man aber die Kinder unmöglich ins Sporttraining fahren kann. Der, der Atem ein wenig aussetzt, wenn sie im Schaufenster hochhackige Highheels entdeckt. Sie malt sich dann aus, wie es wäre, wieder einmal «ganz gross» in den Ausgang zu gehen. Statt zu versuchen, dann, wenn die Kinder – endlich! – schlafen, das Chaos Haushalt wieder in den Griff zu bekommen.

Brechen Sie doch einmal aus der täglichen Routine, die Sie einengt, aus! Zeigen Sie endlich ihr wahres Wesen!

Kopfreisen
Keine Angst, das ist kein Aufruf dazu, die Familie zu vernachlässigen. Sondern eine Ermunterung, nicht zu vergessen, dass man nicht nur eine Köchin, eine Putzfrau, eine Managerin und daneben noch die Perle seines Chefs ist, sondern auch eine wunderbare Frau. Deren Seele im Gegensatz zu ihrem Körper keine Pfunde zugelegt hat und keine Falten. Geben Sie dieser Femme fatale in Ihnen Platz!

Es geht ganz einfach. Immer, wenn Sie einen der mitreissenden aktuellen Düfte auftragen, weiss etwas in Ihnen, dass sie zwar Jeans und Turnschuhe tragen mögen, aber trotzdem genau in diesem Moment eine glamouröse Diva sind, nach der sich alle umdrehen. Das streut Puderzucker auf die Seele und lässt Sie den Alltag gelassener angehen. Und selbstbewusster. Sie überlegen morgens nicht: «Kann ich diesen Jupe anziehen, ich mit meiner Figur?», sie tun es einfach.

Direkt ins Gehirn
Das alles soll ein Parfüm können, denken Sie vielleicht. Es ist aber tatsächlich so – und man kann es wissenschaftlich erklären. Der Geruchssinn ist unser ältester Sinn, er ist direkt mit dem limbischen System im Gehirn verbunden. Will heissen, dass Gerüche ungefiltert ins Gehirn gelangen und dort Gefühle auslösen.

 

 

 

Lesen Sie auch

La Mer Wettbewerb

La Mer Wettbewerb

FRISCHE ENERGIE, SICHTBARE ERNEUERUNG Das NEUE Regenerating Serum Angereichert mit dem neuen Metabolic Ferment und …