Ihre Wünsche

Während im Sommer eher leichtere, liebliche Düfte bevorzugt werden, da sich Aromen in der Wärme intensiver entwickeln und zudem die Gerüche der Natur nicht übertönt werden sollen, sind im Herbst und Winter opulentere, schwerere Parfüms gefragt.

Die schönsten Parfüms der Saison sind dieses Jahr breit gefächert. Neben typischen Dessert­noten wie Vanille, Zimt, Kardamom, Ingwer oder Beeren sind es vor allem oft orientalische Noten, die perfekt zur kalten Jahreszeit passen. Amber zählt ebenso dazu wie Moschus, Zedern- und Sandelholz oder Patschuli. Ihre Vollendung erlangen diese warmen, würzigen Aromen in Kombination einer leichten zitrischen Aura sowie floralen Nuancen in der Herznote, allen voran natürlich der Liebesblume Rose, womit wir wieder bei schönen Gefühlen wären.

Lesen Sie auch

Natürliche Schönheit

Auf den Laufstegen in New York, London, Mailand und Paris wird nicht nur die neuste …