Schminktricks der Stars

Weihnachten oder Silvester: Am Ende des Jahres gibt es zahlreiche Feste, an denen Frauen gerne schön sein möchten. Wie ein festliches Make-up, das gut aussieht, gelingt, kann man den Stars abschauen.

Filmfestival Cannes, die Met-Gala in New York oder schlicht die eigene Hochzeit: Wenn Filmstars, Models oder berühmte Influencerinnen schön sein wollen, steht ihnen für das Styling ein Heer von Spezialisten zur Verfügung. Für den Look sind in der Regel internationale Make-up-Artistinnen oder -Artisten verantwortlich. Dass wir uns deren Dienste nicht leisten können, darüber brauchen wir nicht traurig zu sein. Denn wir können die Looks kopieren!

So verschieden die verschiedenen Stylings sind, bei allen gilt, dass dem Teint eine wichtige Bedeutung zukommt. Er soll möglichst ebenmässig und frisch aussehen. Dass dies gelingt, dafür sorgen nicht nur Foundation, Concealer und Puder, sondern auch eine gute Pflege.

Zauberhaft wie im Märchen

Schminktricks der Stars
Blauer Lidschatten, rosa Lippen: Für ihren Look, den die Schauspielerin Zendaya Coleman an der Met Gala 2019 trug, liess sich die Make-up-Artistin Sheika Daley vom Märchen Aschenputtel inspirieren, und zwar von der Szene, bei der die Märchenfigur wunderbar gekleidet am Ball des Prinzen erscheint. Zauberhaft süss sollte der Look sein, und das gelang mit einem Lidschatten in einem pastelligen Blau, der den Augen Weichheit verleiht. Ein Hauch von einem rosa Lippenstift, der die Lippen unschuldig glänzen lässt, lässt in diesem Look den Augen den Hauptauftritt. Eine tiefschwarze Mascara bringt einen Schuss Sinnlichkeit in das Styling. Zendaya bewies mit ihrem Auftritt, dass blauer Lidschatten nicht nur gut zu blauen, sondern auch zu braunen Augen passt.

Rosa geht immer

Virginia Young
Rosa als Lidschatten steht allen Frauen, auch Rothaarigen. Wie gut rosa Lidschatten aussieht, beweist das Model und Victoria’s Secret Engel Taylor Hill. Make-up-Artistin Virginia Young benutzte dazu eine Kombination aus zartem Purpurrot und Rosa mit einem dünnen, zarten Flügel an den Enden. Ein kräftiges Mascara und Lippen in einem weichen Beeren-Ton vervollständigen den Look, der glamourös und doch unaufdringlich wirkt. So geht raffinierte Eleganz!

Ganz natürlich

Chiara Ferragni
Die Stilikone und Influencerin Chiara Ferragni zeigte an ihrer Hochzeit einen unaufgeregten und sehr natürlichen Look, der ihre Vorzüge dennoch ins beste Licht rückte. Manuele Mameli war für das Styling verantwortlich gewesen. Ein beiger Lidschatten und ein Lippenstift in einem hellen und matten Ton übten sich in Zurückhaltung. Auf den Wangen zauberte ein Rouge in einem subtilen Korallenrot Frische ins Gesicht.

Lesen Sie auch

Rote Karte für Hautreizungen

Rote Karte für Hautreizungen

Eisige Aussenluft und trockene Innenraumluft strafen die Haut ab. Sie reagiert mit Spannungen und geröteten …