Detoxpflege für die Haut

Fahl, müde und gestresst – als Ausscheidungsorgan leidet die Haut immer wieder unter Giftstoffen, und das sieht man ihr dann auch an. Darum ist es sinnvoll, eine Pflege zu verwenden, die sie in ihren Funktionen unterstützt, die freie Radikale bekämpft und die Schadstoffe eliminiert.

Unser Körper verfügt über die Gabe, uns unsere Sünden verzeihen zu lassen. Zu viel Alkohol, fettes oder süsses Essen? Manchmal sind es aber auch nur kleine schlechte Gewohnheiten wie der Konsum von Süssgetränken oder von Fertiggerichten, die nicht guttun. Die gute Nachricht: Wenn wir Giftstoffe beziehungsweise Produkte aufnehmen, die uns belasten, vermag unser Körper diese abzubauen und auszuscheiden – das gilt, wie sich von selbst versteht, allerdings bloss, wenn wir es mit den Lastern nicht übertreiben.

La Mer
«The Renewal Body Oil Balm» mit dem sehr effizienten Inhaltsstoff Miracle Broth™ befeuchtet die Haut intensiv und lässt sie strahlen.intensiv befeuchtet und die Poren werden minimiert.

Hilfe für gestresste Haut
Manchmal reicht das tägliche Pflegeprogramm aber nicht aus, benötigt die Haut eine zusätzliche Hilfe, weil sie sonst nicht mehr richtig zu funktionieren vermag. Masken geben der Haut ein Plus an Pflege, das ihr hilft, ihre Schutz- und Regenerationsprozesse wieder optimal ablaufen zu lassen. Ebenfalls ein Plus an Pflege bieten Seren, die gestresste Haut verwöhnen. Apropos verwöhnen: Manche Frauen fragen sich, ob ihre Haut nicht «faul» wird, wenn Pflegeprodukte sie regenerieren. Das ist nicht der Fall. Pflegeprodukte übernehmen keine Aufgaben der Haut, sondern helfen ihr, so zu funktionieren, wie sie soll. Und dass die Haut gut funktioniert, ist schliesslich für die Gesundheit wichtig. Nur wenn alle Organe – einschliesslich der Haut – gesund bleiben und den Körper tagtäglich entgiften, so wie es vorgesehen ist, bleiben wir gesund. Wer in die Schönheitspflege investiert, investiert also in die eigene Gesundheit.