Eine Haarbürste macht den Unterschied: Promicoiffeur Gianni Tomasulo, der schon Weltstars die Haare geschnitten hat, rät, dass man nach dem Auftragen des Conditioners oder der Haarmaske das Haar durchkämmen soll. So werde das Pflegeprodukt besser im Haar verteilt und kann seine Wirkung optimaler entfalten. Weiter sei es auch ratsam, das Produkt genug lang einwirken zu lassen. Dadurch erhalte das Haar mehr Glanz und sei weniger störrisch – die Frisur sitzt also besser.

Sachajuan
Partikel aus der – verschmutzten – Luft lagern sich auf der rauen Oberfläche des Haares ab. Es kann dadurch unangenehm riechen und wird geschwächt. «Anti-Pollu­tion Shampoo und Conditioner» enthalten drei natürliche Wirkstoffe, die Haar und Kopfhaut vor der Belastung der Luftverschmutzung schützen. Es bildet sich eine Art «zweite Haut», die zwar luftdurchlässig ist, das Haar aber trotzdem eine Barriere bildet, die Schmutz­partikel abweist. Anteile von Mineralien und Metallen aus hartem Wasser werden minimiert.